Zurück zur Startseite

DIE LINKE in Freiburg - Kontakt

DIE LINKE in Freiburg

Karlstr. 10
79104 Freiburg
vorstand@dielinke-freiburg.de


Filmpremiere am Donnerstag, 2. März 2017. Filmpate: unser Direktkandidat für die Bundestagswahl, Tobias Pflüger. Weitere Infos hier!

Wir freuen uns auf dich!

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Clara - Kostenlos im Abo

Mieten runter! - Für eine soziale Stadt(bau)!

DIE LINKE unterstützt die Kampagne für eine soziale Stadtbau. Wesentliches Ziel ist es, die öffentliche Wohnbaugesellschaft "Freiburger Stadtbau" in ihre soziale Verantwortung zu zwingen und sich nicht wie ein markt- und renditeorientierter Teilnehmer auf dem Wohnungsmarkt zu benehmen, Mieten zur erhöhnen und MieterInnen zu verdrängen.

Unterstützen auch sie die Kampagne mit Ihrer Unterschrift und/oder einer Teilnahme an Aktionen.

Infoseite bei Facebook: www.facebook.de/mietenrunterfreiburg

Online unterschreiben: www.bit.ly/mietenrunterfreiburg


Regelmäßige Termine - offen für Interessierte

Jeden 3. Mittwoch im Monat - LINKE Mitgliederversammlung, 19.30 Uhr in der Regel im Linksbüro, Karlstraße 10 - Hier besprechen wir Aktionen und die Inhalte unserer Arbeit.

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat - Linke Liste-Plenum, 20 Uhr im Linksbüro, Karlstr. 10 - Die LISST ist das linke Kommunawahlbündnis in Freiburg und derzeit mit 4 Räten im Stadtrat.

Jeden Donnerstag - Linksjugend-Treffen, 19 Uhr im Linksbüroim Linksbüro, Karlstr. 10 - Offenes Treffen unseres Jugendverbandes (in den Ferien können Termine ggf. ausfallen). Kontakt: freiburg[ät]linksjugend-solid-bw.de

Jeden Montag - LINKS.SDS Hochschulgruppe, 20 Uhr im u-asta, 3. OG, Belfortstr. 24 - Treffen der LINKEN Studis (in den Semesterferien können Termine ggf. ausfallen) Kontakt: sds[ät]dielinke-freiburg.de

Unser LINKES BürgerInnen-Büro befindet sich am Karlstr. 10 in Freiburg. In der Regel sind wir dort von Montag bis Mittwoch vormittags bis ca. 15 Uhr zu erreichen. Einfach anrufen 0761-29280730 oder vorbeischauen.

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
31. Januar 2017 Pressemitteilung, KV Freiburg

Ein neuer Abgeordneter für Freiburg? Tobias Pflüger auf Platz 4 der Landesliste der LINKEN gewählt

Auf dem Landesparteitag der LINKEN wurde der Freiburger Bundeskandidat der LINKEN, Tobias Pflüger, auf Platz 4 gewählt. Bisher stellt DIE LINKE 5 Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg. Mit der Wahl von Tobias Pflüger auf... mehr

 
15. Dezember 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand, KV Freiburg

Audimax-Besetzung in Freiburg: Reichensteuer statt Studiengebühren

Zur Besetzung des Audimax der Universität der Freiburg durch Studierende erklärt Dirk Spöri, Landessprecher der LINKEN Baden-Württemberg und Mitglied im Vorstand der Freiburger LINKEN:

"Mit der Wiedereinführung von... mehr

 
12. Dezember 2016 Meldung, Linke Liste im Stadtrat

Obdachlosigkeit und neuer Haushalt – Weniger Verdrängung, mehr Angebote!

Obdachlosigkeit nimmt stetig zu, findet aber viel zu wenig Beachtung in der Stadtpolitik", so Angelina Flaig, vom Arbeitsausschuss der Linken Liste. "Im Hinblick auf die Haushaltsberatungen, fordern wir mehr finanzielle... mehr

 
7. Dezember 2016 Meldung, Linke Liste im Stadtrat

EKZ Landwasser: Null Prozent Sozialer Wohnungsbau - Hundert Prozent versagt

"Die Gemeinderatsentscheidung das EKZ Landwasser an die Fa. Unmüßig zu verkaufen und dafür 0% Sozialen Wohnungsbau zu verlangen ist ein sozial- und wohnungspolitisches Versagen zu 100%. Ein schlechteres Nikolausgeschenk hätte... mehr

 
Kommentare und Debattenbeiträge unserer Mitglieder
21. Januar 2017 Kommentar

Jetzt geht es um America first.

Donald Trump ist nun der 45.Präsident der USA und kündigte gleich weitreichende innen- und außenpolitische Umwälzungen an (1). Viele Beobachter empfanden seine Antrittsrede als Beginn eines Klientelkapitalismus und Ankündigung... mehr

 
4. Januar 2017 Kommentar

Der Rechtspopulismus und wie man politisch dagegen vorgehen muss.

Der heutige Kapitalismus ist mit grundlegenden Problemen konfrontiert. Dazu gehören große Probleme der Weltwirtschaft, ökologische Krisen, globale Migrationsbewegungen, wachsende militärische Konflikte und eine Ausweitung des... mehr

 
Aktuelles aus dem Landesverband
24. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping, Landespolitik

Totalversagen der Landesregierung beim Wohnungsbau

Baden-Württemberg verliert weiter an Sozialwohnungen. Waren es 2014 noch 63 200 Wohneinheiten, sind es 2016 nur noch 57 400 Wohnungen gewesen. Die Zahl der Sozialwohnungen wird auch weiter zurückgehen. In 2017 laufen bei fast... mehr

 
22. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Abschiebestopp jetzt! Auch in Baden-Württemberg

Anlässlich des heutigen Aktionstages gegen Abschiebungen nach Afghanistan in zahlreichen Städten Baden-Württembergs, erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Heike... mehr

 
21. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorstand

Aufrüstung ist hochgradig skandalös

Zu der heutigen Äußerung von Finanzminister Wolfgang Schäuble, Geld für mehr Militärausgaben sei vorhanden, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der LINKEN Tobias Pflüger:

Es ist skandalös, dass Wolfgang Schäuble... mehr

 
21. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

LINKE fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

Am Mittwoch 22.02. werden nun zum dritten Mal Massenabschiebungen nach Afghanistan durchgeführt und wieder macht die grün-geführte Landesregierung bei dieser menschenrechtswidrigen Maßnahme mit. Die Landesvorsitzende der... mehr

 
16. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Madeleine Albright in Stuttgart nicht willkommen

Anlässlich des am Donnerstag, den 16. Februar stattfindenden „Stuttgarter Gesprächs“, mit der  ehemaligen US-Außenministerin Madeleine Albright als Gastrednerin, erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN und... mehr

 
15. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorstand

LINKE begrüßt Absage der „Königsbronner Gespräche“ des Reservistenverbandes

Der Verband der Reservisten der Bundeswehr hat heute das diesjährige „Sicherheitspolitische Forum Süd – Königsbronn“ - auch als „Königsbronner Gespräche“ bekannt - abgesagt. Dazu erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender... mehr

 
15. Februar 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand

DIE LINKE kritisiert bildungs- und familienfeindliche Politik von Grün-Schwarz

Der Ausbau an Kitaplätzen im Land stockt. Die Gebühren für die Kita und den Kindergarten steigen ständig. Die Grün-Schwarze Landesregierung will nun Studiengebühren für Ausländer und generell für ein Zweitstudium einführen. ... mehr

 
15. Februar 2017 Landespolitik, Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Freihandelsabkommen CETA stoppen!

Anlässlich der am 15.02. stattfindenden internationalen Demonstration gegen das Freihandelsabkommen CETA in Straßburg erklärt, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag und Spitzenkandidatin für... mehr

 
14. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Pensionsbeschluss rückgängig machen

Zum Beschluss des Landtags von Baden-Württemberg wieder eine Staatspension einzuführen erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender DIE LINKE und Spitzenkandidat in Baden-Württemberg zur Bundestagswahl:

„Mit diesem Pensionsbeschluss... mehr

 
13. Februar 2017 Kommentar, Landespolitik

Stelldichein der Mächtigen

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz hat die neue US-Regierung von Donald Trump ihren ersten großen Auftritt in Europa.Traditionell findet die sogenannte Sicherheitskonferenz in München statt. Die Konferenz hat sich aus der... mehr

 
11. Februar 2017 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Türkei: Unmenschliche Zustände

Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, ist diese Woche zu politischen Gesprächen in der Türkei. Zur Lage vor Ort erklärt der Parteivorsitzende:  Wir erleben, wie eine Diktatur installiert wird. Die... mehr

 
9. Februar 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand

Industrie und Politik verschlafen Wandel in der Autobranche

Berichte von Unternehmens- und Insolvenzberatern zufolge, werden in den nächsten Jahren bei Autozulieferern rund 100.000 Arbeitsplätze aufgrund der Entwicklung von E-Autos wegfallen. Heidi Scharf, Landessprecherin DIE LINKE... mehr