Zurück zur Startseite

DIE LINKE in Freiburg - Kontakt

DIE LINKE in Freiburg

Karlstr. 10
79104 Freiburg
vorstand@dielinke-freiburg.de


Wir freuen uns auf dich!

DIE LINKE HILFT

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Südbaden im Bundesstag

Clara - Kostenlos im Abo

Für Freiburg und Südbaden im Bundestag

Weitere Informationen und Kontakt unter www.tobias-pflueger.de

Mitmachen - DIE LINKE treffen und kennenlernen...

Regelmäßige Termine - offen für Interessierte

Jeden 3. Mittwoch im Monat - LINKE Mitgliederversammlung, 19.30 Uhr in der Regel im Linksbüro, Karlstraße 10 - Hier besprechen wir Aktionen und die Inhalte unserer Arbeit.

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat - Linke Liste-Plenum, 20 Uhr im Linksbüro, Karlstr. 10 - Die LISST ist das linke Kommunawahlbündnis in Freiburg und derzeit mit 4 Räten im Stadtrat.

Jeden Donnerstag - Linksjugend-Treffen, 19 Uhr im Linksbüroim Linksbüro, Karlstr. 10 - Offenes Treffen unseres Jugendverbandes (in den Ferien können Termine ggf. ausfallen). Kontakt: freiburg[ät]linksjugend-solid-bw.de

Jeden Donnerstag (im Semester) - Die LINKE.SDS Hochschulgruppe, 20 Uhr - Treffen der LINKEN Studis (in den Semesterferien können Termine ggf. ausfallen) -Wegen des Ortes bitte Kontakt aufnehmen. Kontakt: sds[ät]stura.org

Unser LINKES BürgerInnen-Büro befindet sich am Karlstr. 10 in Freiburg. In der Regel sind wir dort von Montag bis Mittwoch vormittags bis ca. 15 Uhr zu erreichen. Einfach anrufen 0761-29280730 oder vorbeischauen.

Aktuelles aus dem Kreisverband
6. Dezember 2017 KV Freiburg, Pressemitteilung

Steigende Kita-Gebühren in Freiburg - Ziel muss Gebührenfreiheit sein, nicht weitere Erhöhung

"Hohe Mieten, hohe Kitagebühren: Freiburg betreibt soziale Selektion und verdrängt Familien aus der Stadt. Grün-Schwarz im Land müsste endlich für beitragsfreie Kitas sorgen. Andere Bundesländer können das auch. Familien und... mehr

 
27. September 2017 Pressemitteilung, Linke Liste im Stadtrat

Schluss mit Profit produzierenden Ferienwohnungen - Mehr Wohnungsbestände in öffentlicher und genossenschaftlicher Hand

Über den "Hotel-Trick" schafft es ein Freiburger Unternehmer Ferienwohnungen zu betreiben, wo es diese eigentlich nicht geben darf. Dass man so sein Geld verdienden kann, geben die aktuellen Gesetze leider her.

Das eigentliche... mehr

 
25. August 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand

DIE LINKE. Baden-Württemberg kritisiert Indymedia-Verbot

Der Freiburger Landessprecher der Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg Dirk Spöri kritisiert das Verbot von "linksunten.indymedia" und die heutigen Hausdurchsuchungen in der Stadt Freiburg:

"Während das NSU-Terrornetzwerk unter... mehr

 
8. Juni 2017 Pressemitteilung, Linke Liste im Stadtrat

Kommt nun endlich Bewegung in die wohnungspolitische Debatte?

„Mit der Aufklärung rund um den sog. Mieterhöhungsbeschluss – mit dem die Stadtbau seit Jahren ihre Mieterhöhungen begründet - kommt endlich Bewegung in die wohnungspolitische Debatte in Freiburg. Wir hoffen, dass dies einen... mehr

 
Kommentare und Debattenbeiträge unserer Mitglieder
10. Februar 2018 Kommentar

Kritik des Koalitionsvertrages.

Der Titel des Koalitionsvertrages der CDU/CSU und der SPD lautet: „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“. Es ist zu sehen, ob mit dem Koalitionsvertrag, falls er... mehr

 
8. Februar 2018

Erreichung und dauerhafte Erhaltung einer linken Hegemonie als mittelfristige Perspektive.

Die Wahlerfolge der AFD bei allen Landtagswahlen 2015/2016 und der Bundestagswahl 2017 haben ein Schlaglicht auf die Stimmungslage breiter Bevölkerungsteile geworfen. Eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD wird auf dieser Basis... mehr

 
28. Januar 2018 Kommentar

Der aufhaltsame Aufstieg der AFD.

Bertolt Brecht stellte 1941 in seiner Parabel „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ klar, dass der Faschismus kein unabwendbares Schicksal darstellte sondern als Konsequenz der herrschenden Verhältnisse anzusehen war.... mehr

 
Aktuelles aus dem Landesverband
7. Februar 2018 Pressemitteilung, Parteivorstand

"Friedenspolitisch eine Katastrophe"

Der stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Tobias Pflüger:

"Im Wahlkampf hat die SPD wiederholt versucht, sich als Kraft für Abrüstung und... mehr

 
5. Februar 2018 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

ver.di-Kundgebung vor EnBW-Zentrale Karlsruhe

DIE LINKE und MdB Michel Brandt unterstützen den heutigen Warnstreik der Beschäftiigten der privaten Energiewirtschaft Baden-Württemberg. MdB Michel Brandt: "Bei der EnBW brummt das Geschäft - mit... mehr

 
1. Februar 2018 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Guter Trend

Der am 31.01.2018 veröffentlichte Baden-Württemberg-Trend von Infratest in den Stuttgarter Zeitungen bestärkt DIE LINKE. in Baden-Württemberg mit einem guten Umfrageergebnis von 6% zur Landtagswahl.

Bernhard Strasdeit,... mehr

 
1. Februar 2018 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Sozialwohnungs-Notstand in Baden-Württemberg

Der SWR berichtet aktuell von einem Sozialwohnungs-Notstand in Baden-Württemberg. Es ist die Rede von einem Versagen in der Wohnungspolitik. Gregor Mohlberg, Wohnungspolitischer Sprecher DIE LINKE. Baden-Württemberg erklärt... mehr

 
31. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

Bernd Riexinger besucht die streikenden Kolleg_innen der Fa. Coperion in Stuttgart:

„In der Metall- und Elektroindustrie wurden in den letzten Jahren Gewinnzuwächse von 8% bis 11% erwirtschaftet. Die Beschäftigen, die diese Gewinne erarbeiten, müssen ihren gerechten Anteil erhalten und deswegen ist das niedrige... mehr

 
26. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, Stuttgart 21, Landespolitik

Stuttgart21 jetzt aussteigen

"Die jetzt durch den Aufsichtsrat bestätigte, neuerliche Kostensteigerung bei dem Bahn-Projekt Stuttgart 21 auf über 8,2 Milliarden Euro lässt vermuten, dass wir noch lange nicht am Ende der Kostenspirale sind und deshalb ist es... mehr

 
24. Januar 2018 Pressemitteilung, DIE LINKE im Bundestag

Mehr von Euch ist besser für alle! Solidarität mit eurem Streik und der Forderung nach mehr Personal im Krankenhaus!

Die Bundestagsabgeordneten unserer baden-württembergischen Landesgruppe Heike Hänsel aus Tübingen, Tobias Pflüger aus Freiburg, Gökay Akbulut aus Mannheim sowie Harald Weinberg als gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion... mehr

 
24. Januar 2018 Pressemitteilung, Landesvorstand, Landespolitik

Mit der einstimmigen Entscheidung sich einer Wahlrechtsreform zu verweigern, verharrt die CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag im letzten Jahrtausend.

Heidi Scharf, Landessprecherin DIE LINKE. in Baden-Württemberg erklärt dazu: „Die Männer in der CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag kleben nicht nur an ihren Stühlen fest, sondern verharren auch im letzten ... mehr

 
23. Januar 2018 Pressemitteilung, Parteivorstand

#SaveAfrin

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger und die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, erklären:

Dieser neue Krieg des Erdoğan-Regimes gegen die... mehr

 
22. Januar 2018 Pressemitteilung, Parteivorsitzender Bernd Riexinger

SPD wählt Macht statt Erneuerung

Beim Parteitag der SPD in Bonn hat eine knappe Mehrheit der Delegierten für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU gestimmt. Dazu die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd ... mehr

 
11. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

IG Metall bekräftigt Streikbereitschaft

IG Metall-Chef Jörg Hofmann droht in der laufenden Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie mit Streiks. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Ich begrüße es sehr, wenn Deutschlands... mehr

 
9. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

DIE LINKE unterstützt Warnstreiks der IG Metall

DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt die Forderungen der IG Metall anlässlich der beginnenden Warnstreiks in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie.

Dazu erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete und... mehr